IHR PROJEKTE

  • Sie bauen eine neue Sporthalle.
  • Sie planen die Renovierung einer existierenden Sporthalle.
  • Sie möchten den Zustand eines bereits existierenden Bodenbelags durchführen.

Sie kennen die entscheidende Bedeutung, die der Auswahl des Bodens zukommt, denn :

  • Er hat einen entscheidenden Einfluss auf sämtliche Leistungen und die Sicherheit der Sportler, die ihn benutzen.
  • Er wird im Rahmen einer Baustelle, die der obligatorischen, zehnjährigen Gewährleistung unterliegt, verwirklicht.
  • Er impliziert einwandfreie Qualität, nicht nur in Bezug auf die gelieferten Materialien, sondern vor allem auf die Qualität des Unterbaus und der Verlegearbeiten.

GELTENDE VORSCHRIFTEN

Der Unterbau des Sportbodens muss die Anforderungen der Norm DIN 18032 erfüllen.

Der verlegte Sportboden muss folgende Anforderungen erfüllen :

  • Die Anforderungen der Norm DIN EN 14904 bzw. DIN 18032.
  • Die Brandschutznormen.
  • Alle Hygienevorschriften und insbesondere die Vorschriften hinsichtlich chemischer Stoffe (REACH, CMR, VOC…).

Der Boden muss den Anforderungen der unterschiedlichen Sportverbände entsprechen, die von der Benutzung für sportliche Wettbewerbe betroffen sind. Die Sporthalle muss alle, an ihre Benutzung gebundenen Vorschriften für öffentliche Einrichtungen erfüllen.

Gymnases

DIE DIENSTLEISTUNGEN

Unterbau-Zustandskontrolle vor dem Verlegen des Bodenbelags

Diese Kontrolle ermöglicht es :

  • Fehler zu erkennen, die in diesem Stadium noch einfach behoben werden können.
  • Sich vor den häufigsten Schadensfällen zu schützen.
  • Die Verantwortlichkeiten der verschiedenen Akteure der Baustelle abzugrenzen, indem eine Zwischenabnahme vorgenommen wird.
Gymnases

Endkontrolle des Bodenbelags nach dem Verlegen

Diese Kontrolle ermöglicht es :

  • Sie bei der Abnahme Ihres Bauwerks anhand eines völlig objektiven, von einer dritten Partei (experimentierter Techniker) abgefassten Berichts zu unterstützen.
  • Sie vor jeder Art von Reklamation seitens der Benutzer hinsichtlich der Bodenqualität oder seines potenziell unfallgefährdeten Charakters zu schützen.
  • Die Zulassung Ihres Bodens für die Abhaltung zukünftiger Wettkämpfe, die von den Sportverbänden offiziell anerkannt worden sind, zu erwirken.
Gymnases controle finale

Renovierung

Diese Bestandsaufnahme ermöglicht eine objektive und messbare Beurteilung der existierenden Bodeneigenschaften, um :

  • Vor dem Verlegen am Untergrund des neuen Sportbodens vorbereitende Arbeiten einzuplanen (Ebenheit, Trockenheit, Risse, Höhenmessung).
  • Sich von der Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften bezüglich des vorhandenen oder zukünftigen Bodens zu überzeugen (Brandschutznorm, Normen und Sportreglemente…).
  • Bei Schadensfällen ein Gutachten zu erstellen.
Gym renovation

WEITERE ÜBERPRÜFUNGEN UND MESSUNGEN

  • Feuerbeständigkeit
  • Kontrollen nach Wartungsarbeiten (Rutschgefahr…)
  • Kontrolle der Ballwurfsicherheit (abgehängte Decken, Anzeigetafeln, Beleuchtung…)
  • Emission flüchtiger organischer Verbindungen (VOC)
  • Gehalt schädlicher Chemikalien
  • Beleuchtung
  • Raumakustik (Nachhall)
  • Sicherheit von Kletterwänden
  • Sicherheit von Sport- und Landematten (Springen, Gymnastik, Klettern, Kampfsportarten…)
  • Konformität der Sportgeräte, Verankerungen, Tore, Pfosten, Netze
  • Weitere (fragen Sie bei uns an) …